Impressum

Bücher über Rechtswesen

Verantwortlich für den Inhalt

Stefan Theurer | Rechtsanwalt
E-Mail: stefan.theurer@kanzlei-theurer.de

Betreiber der Website

Kanzlei Stefan Theurer
Marienplatz 23
83512 Wasserburg am Inn

Telefon: 08071-8046
Telefax: 08071-8047
E-Mail: info@kanzlei-theurer.de
Internet: www.kanzlei-theurer.de

Umsatzsteuer-ID

DE 330 931 399

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer

Die Berufsbezeichnung „Rechtsanwalt“ wurde in Deutschland verliehen. Rechtsanwalt Stefan Theurer ist Mitglied folgender Kammer, die als Aufsichtsbehörde für ihn zuständig ist:

Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München
Tal 33 | 80331 München

Telefon: (089) 53 29 44-0
Telefax: (089) 43 29 44-28
E-Mail: info@rak-m.de
Internet: www.rak-muenchen.de

Berufshaftpflicht­versicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der Markel Insurance SE, Sophienstraße 26, 80333 München. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten weltweit, für Personen-, Sach- und daraus resultierenden Vermögensschäden in den USA aber nur bei der Teilnahme an oder der Durchführung von Geschäftsreisen, Messen, Ausstellungen, oder Veranstaltungen sowie für indirekte Exporte von Produkten oder Dienstleistungen nach USA. Sie genügt so mindestens den Anforderungen des § 51a i.V.m. § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Rechtsanwaltskammer München (§§ 73 Abs. 2 Nr. 3 i. V. m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§§ 191 ff. BRAO), bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage www.brak.de und per E-Mail an schlichtungsstelle@brak.de.

Europäische Online-Streitbeilegung:
Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 hat die Europäische Kommission unter ec.europa.eu/consumers/odr eine Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern im Zusammenhang von Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen eingerichtet. Weitere Informationen zum bereitgestellten Verfahren entnehmen Sie bitte den Informationen unter dem o.g. Link.
Rechtsanwälte sind nicht verpflichtet, an derartigen Verbraucherstreit­beilegungsverfahren teilzunehmen. Über eine Teilnahme an einem Verbraucherstreit­beilegungsverfahren entscheiden wir im Einzelfall.